Besuche bei der Feuerwehr (Schulklassen)

Wir erhalten regelmässig Anfragen von Lehrkräften, welche gerne mit ihren Klassen im Feuerwehrdepot einen Besuch abstatten möchten. Wir begrüssen Schulklassen gerne als unsere Gäste in unseren örtlichen Feuerwehrstützpunkten und zeigen unsere Infrastruktur, Geräte und Abläufe. Die Anfragen von Lehrpersonen werden in der Regel positiv beantwortet und sind kostenlos. Die Faszination Feuerwehr besteht nach wie vor, ein Besuch des Stützpunktes begeistert die Kinder.

Uns ist es ein grosses Anliegen, mehr zu sein als eine Attraktion für die Kinder. Ein Besuch bei der Feuerwehr soll einen Mehrwert haben und nicht nur der Unterhaltung dienen.

Voraussetzung für den Besuch bei der Feuerwehr ist, dass das Thema im Unterricht behandelt worden ist. Die Kinder sollen mit möglichst breitem Vorwissen und vorbereitet vom Besuch dahingehend profitieren, dass sie im Sinne einer Vertiefung ihre Kompetenzen festigen und erweitern können. Zur Vorbereitung gehört, dass die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr beleuchtet werden. Die eigentliche Brandbekämpfung macht heute nicht mehr den Hauptanteil der Einsätze aus. Immer mehr im Vordergrund stehen Rettungseinsätze, technische Hilfeleistungen und der Kampf gegen Elementarereignisse wie Hochwasser, Unwetter oder Stürme. Zu den Aufgaben der Feuerwehren gehören überdies die Bereiche Öl-, Chemie- und Strahlenwehr, dafür sind regionale oder kantonale Stützpunktfeuerwehren speziell ausgebildet und ausgerüstet. Immer wichtiger wird die Feuerwehr in ihrer Funktion als „First Responder“, welche parallel zum Rettungsdienst über die Notrufnummer 144 aufgeboten werden.

Dass Kinder im oben erwähnten Sinne einen Mehrwert vom Besuch bei der Feuerwehr haben, empfehlen sich Besuche von Schulklassen erst mit Kindern ab der zweiten oder dritten Primarklasse. Von Besuchen mit jüngeren Kindern ist darum abzusehen.

Terminanfragen für Besuche bei der Feuerwehr sind frühzeitig mit einer Auswahl von drei bis vier möglichen Terminen an die Geschäftsstelle zu richten.

SVRG, Sicherheitsverbund Region Gossau, Bischofszellerstrasse 80, 9200 Gossau SG

Telefon: +41 (0)71 388 47 30, E-Mail: sicherheit@svrg.ch